Skip to content

Chicken Wings und Schokolade in Buffalo

Nach 5 Tagen Kanada sind wir nun also wieder zurück in den USA, genauer gesagt in Buffalo, der zweitgrößten Stadt im Staat New York. Buffalo ist Verwaltungssitz des Erie County und liegt an der Nordostspitze des Eriesees, nicht weit von den Niagarafällen entfernt. Hier wurden wir von Berney und Jen in Empfang genommen, die in einem unglaublich tollen Haus direkt am Eriesee wohnen. Sowohl ihr Wohnzimmer, als auch ihr Schlafzimmer haben eine Glasfront mit Blick auf den See.

Wie es sich für Buffalo gehört, sind wir zuallererst in ein Pub gegangen um traditionell Chicken Wings zu essen. Dazu gab es reichlich Bier und eine riesen Pizza zum Nachtisch! Danach hatte ich zwar das Gefühl aus dem Pub zu rollen anstatt zu laufen, aber es war auf jeden Fall sehr lecker!

Das aller-aller beste des Abend stand uns aber noch bevor: Die Chocolate Bar! Das ist der absolute Wahnsinn: ALLES wird mit Schokolade verzehrt. Was ihr auf den Bildern sehen könnt, sind beispielsweise die Schoko-Martinis, die Schokoschnäpse, die aus Schokoschnapsgläsern getrunken werden und das absolut grandiose Schoko-Fondue.

Ein weiteres Highlight war die Toilette. Hier hing ein Bildschirm an der Wand, der eine Schoko-Episode Sponge Bob gezeigt hat. Nach den ganzen Köstlichkeiten, konnten wir uns daheim alle vier nur noch auf die Couch schleppen und anschließend in einen 10 Stunden Schokoschlaf fallen.

Am nächten Morgen ging es dann genauso weiter: Berney hat mir den wohl leckersten und mit Schoko-Schnaps garnierten Kaffee gezaubert, der es ganz schön in sich hatte. Bevor wir uns auf den langen Heimweg gemacht haben, sind wir noch ein Stündchen durch die Waterfront von Buffalo spaziert und haben Berneys Waffensammlung bestaunt – also ein typisch amerikanischer Abschied von unserem Roadtrip.

Be First to Comment

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *