Skip to content

Ausflug zum Waserfall Kuang Xi

Nach einem gemütlichen Stadtspaziergang über die Halbinsel Luang Prabangs sind wir mit dem Van und drei lustigen Leuten aus dem Nachbar-Guesthouse Richtung Wasserfall gestartet.

Der Kuang Xi liegt ca. 30 km außerhalb der Stadt und stürzt in einer dichten Dschungellandschaft 30 Meter in die Tiefe. Das Besondere daran sind die kuppelförmigen Kalkformationen und türkisfarbenen Becken in denen man zum Teil sogar baden konnte. Obwohl das Wasser bitterkalt war sind unsere Nachbarn eingetaucht und anschließend mit uns bis zum höchsten Punkt hochgestiegen. Dort hat eine grandiose Aussicht auf uns gewartet.

Am Fuß des Geländes liegt noch ein kleines Bear Rescue Center, das als Auffangstation für asiatische Schwarzbären genutzt wird.Nachdem wir uns das auch noch angeschaut hatten ging es zurück in die Stadt, wo Anja und ich direkt zum Phou Si -einem alten Tempel- gelaufen sind um uns dort nach 329 erklommenen Steinstufen den Sonnenuntergang anzuschauen.

Den späten Abend haben wir mit unserem “Guest-Opa” im Guesthouse verbracht und noch ganz viel über ihn und sein Leben erfahren.

Be First to Comment

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *